Termin buchen

Herzinfarktsrisikofrüherkennung


Die herkömmlichen medizinischen Tests wie EKG, Belastungs-EKG, Herz-Ultraschall erfassen nur etwa 50% jener Patienten mit krankhaften Veränderungen an den Herzkranzgefäßen, die letztendlich zum Infarkt führen können.

Die Computertomographie ist in der Lage, die Verkalkungen und Einengungen in den Koronargefäßen genauestens zu erfassen und zu messen.

Dieser Koronarcalciummesswert gibt einen sehr genauen Aufschluss über das Vorliegen einer Koronararterienerkrankung.

Welche Ergebnisse können Sie erwarten?

Wann sollte diese Untersuchung durchgeführt werden?

Wer bezahlt die Untersuchung?

Ergebnisse

Wie kommen Sie zu einer Terminvereinbarung?

By Styriaweb