Becken- und Beinarterien Erkrankungen


Einengungen und Verschlüsse der Becken- und Beinarterien sind immer häufigere Folgeerkrankungen von Bluthochdruck und Zucker- bzw. Fettstoffwechselstörungen.

Insbesondere werden diese Gefäßerkrankungen aber auch durch das Rauchen ausgelöst bzw. beschleunigt.

Wenn frühzeitig eine Einengung der arteriellen Gefäße erkannt wird, kann einerseits mit (bildhaftem) Nachdruck auf eine Änderung des Lebensstils hingearbeitet werden, anderseits kann bei frühzeitiger Diagnose eine durchaus wirksame und erfolgreiche Therapie eingeleitet werden.

Wer sollte eine Becken- und Beinarterienuntersuchung durchführen lassen?

Welche Ergebnisse können Sie erwarten?

Wer bezahlt die Untersuchung?

Ergebnisse

Terminvereinbarung zur Becken- und Beinarterienuntersuchung?

By Styriaweb