DZG - Diagnostikzentrum Graz - Termin vereinbaren
DZG - Diagnostikzentrum Graz - Online Befunde
DZG - Diagnostikzentrum Graz - Für Patienten

Im Diagnostik­zentrum Graz steht der Mensch im Mittelpunkt.

Hier kommen Sie schnell zu Ihrem Termin und finden weitere nützliche Informationen:

Termine
vereinbaren

Wir setzen alles daran, dass unsere Patienten möglichst schnell einen Termin für Ihre Untersuchung bekommen. Das geht ganz einfach in wenigen Schritten.

Wir arbeiten übrigens auch bereits mit „eKOS“, dem modernen elektronischen Kommunikationsservice. 

Unsere Öffnungszeiten
im Überblick:
(am 14.05.2021 ist das DZG geschlossen)

  • Mo - Do 06:30 - 18:00 Uhr
  • Fr 06:30 - 14:00 Uhr

Telefonische Terminvereinbarung:

  • Mo - Do 08:00 - 16:00 Uhr
  • Fr 08:00 - 14:00 Uhr

Wichtige Informationen zu Ihrer Untersuchung

DZG Diagnostikzentrum Graz - Modern

Die Computertomographie liefert mittels Röntgenstrahlung Schnittbilder durch den Körper beziehungsweise durch bestimmte Körperteile.

Mit dieser Untersuchung können Bilder nahezu aller Körperregionen angefertigt werden. 

Im DZG kommt der weltweit modernste Computertomograph zum Einsatz. Das ermöglicht die Anfertigung schärfster Bilder in dosissparendem Modus.

Nur einige wenige Dinge sind für ein optimales Untersuchungsergebnis zu beachten:

  • Bei Kontrastmitteluntersuchungen sollten Sie ein bis zwei Stunden vor der Untersuchung ausreichend Flüssigkeit trinken.
  • Bei Bauchuntersuchungen sollten bis vier Stunden vor der Untersuchung nur leichte Mahlzeiten eingenommen werden.
  • Bringen Sie eventuell vorhandene Bilder und Befunde (Arztbriefe) mit.
  • Eine Schwangerschaft sollten Sie uns unbedingt mitteilen!

Kommen Sie bitte pünktlich wie vereinbart mit Ihrem Überweisungsschein in das Diagnostikzentrum.

Rechnen Sie mit einem Zeitaufwand von insgesamt ein bis eineinhalb Stunden, davon werden ungefähr 20 Minuten für die eigentliche Untersuchung benötigt.

Gehen Sie bitte zuerst zur Anmeldung, damit wir wissen, dass Sie bereits bei uns sind. Wir vergeben Termine für mehrere Geräte. Daher kann es auch vorkommen, dass Patienten, die nach Ihnen kommen, vor Ihnen aufgerufen werden.

Vor und während der Untersuchung werden Sie von unserem erfahrenen CT-Team betreut. Auch eine Kontaktaufnahme während der Untersuchung ist für Sie möglich, falls nötig.

Sie legen sich ruhig und entspannt auf die bequeme Untersuchungsliege und achten auf unsere Anweisungen. Mehr brauchen Sie nicht zu tun. Die Untersuchung dauert ungefähr 20 Minuten - je nachdem, welche Körperregion untersucht wird.

Nach Ende der Untersuchung errechnet der Computer aus dem Datenvolumen Schnittbilder Ihres Körpers.

Diese errechneten Bilder werden über das interne Netzwerk zu einer Workstation geschickt und dort interpretiert. Daraufhin erstellt der für Ihre Untersuchung zuständige Radiologe den Befund. Der gesamte Vorgang ist zeitintensiv. Daher haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir unmittelbar nach der Untersuchung noch keine Aussagen treffen können.

DZG Diagnostikzentrum Graz - Modern

Mit der Magnetresonanztomographie (MR, MRI) können sogenannte „Schichtbilder“ Ihres Körpers erzeugt werden.

Dies geschieht mittels eines starken Magnetfeldes und Radiowellen. Die hochmodernen Geräte erlauben eine klare und genaue Darstellung nahezu sämtlicher Körperregionen. Bei dieser Untersuchungsmethode werden keine Röntgenstrahlen verwendet. Das Magnetfeld ist gesundheitlich unbedenklich.

Nur einige wenige Dinge sind für ein optimales Untersuchungsergebnis zu beachten:

  • Bei Kontrastmitteluntersuchungen sollten Sie ein bis zwei Stunden vor der Untersuchung ausreichend Flüssigkeit trinken. 
  • Bei Bauchuntersuchungen sollten bis vier Stunden vor der Untersuchung nur leichte Mahlzeiten eingenommen werden.
  • Bringen Sie eventuell vorhandene Bilder und Befunde (Arztbriefe) mit.

Eine Schwangerschaft sollten Sie uns unbedingt mitteilen!

Da die MR-Untersuchung in einem starken Magnetfeld durchgeführt wird, sollten Sie bestimmte Metalle nicht in oder an Ihrem Körper tragen. Elektronisch gesteuerte Geräte oder Chipkarten können durch das Magnetfeld funktionsunfähig werden. Ein Implantatausweis hilft uns, die MR-Tauglichkeit eines implantierten Produktes abzuklären. Aus diesen Gründen bekommen Sie bei der Anmeldung vorab einen Fragebogen, den Sie ausfüllen müssen.

Kommen Sie bitte pünktlich wie vereinbart mit Ihrem Überweisungsschein in das Diagnostikzentrum.

Rechnen Sie mit einem Zeitaufwand von insgesamt ein bis eineinhalb Stunden, davon werden ungefähr 20 Minuten für die eigentliche Untersuchung benötigt. Gehen Sie bitte zuerst zur Anmeldung, damit wir wissen, dass Sie bereits bei uns sind. Wir vergeben Termine für mehrere Geräte. Daher kann es auch vorkommen, dass Patienten, die nach Ihnen kommen, vor Ihnen aufgerufen werden.

Vor und während der Untersuchung werden Sie von unserem erfahrenen MR-Team betreut. Auch eine Kontaktaufnahme während der Untersuchung ist für Sie möglich, falls nötig.

Sie legen sich ruhig und entspannt auf die bequeme Untersuchungsliege und achten auf unsere Anweisungen. Mehr brauchen Sie nicht zu tun. Die Untersuchung dauert ungefähr 20 Minuten - je nachdem, welche Körperregion untersucht wird.

Nach Ende der Untersuchung errechnet der Computer aus dem Datenvolumen Schnittbilder Ihres Körpers.

Diese errechneten Bilder werden über das interne Netzwerk zu einer Workstation geschickt und dort interpretiert. Daraufhin erstellt der für Ihre Untersuchung zuständige Radiologe den Befund. Der gesamte Vorgang ist zeitintensiv. Daher haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir unmittelbar nach der Untersuchung noch keine Aussagen treffen können.

Formulare & Downloads

Hier finden Sie verschiedene Unterlagen von Formularen bis zu Merkblättern sowie unsere aktuelle DZG Broschüre.

Einfach anklicken und herunterladen.

Formulare für Patienten

Mehr Informationen und Services

Bitte informieren sie sich VOR dem Untersuchungstermin -
Untersuchungen ohne gültigen Überweisungsschein / gültige Chefarztgenehmigung dürfen wir nicht durchführen (einige Kassen bewilligen die Untersuchungen im Nachhinein nicht!).

ÖGK (GKK*)
Die Bewilligungspflicht wurde mit 1.1.2020 für 2 Jahre (bis 31.12.2021) ausgesetzt.

Jede Zuweisung muss:

  • zur Diagnostik notwendig sein, um die richtige therapeutische Konsequenz daraus ziehen zu können.
  • eine gezielte Fragestellung (z.B. Verdacht auf …) enthalten.

Alle CT/MRT-Untersuchungen dürfen im Übrigen nur veranlasst
werden, wenn bestehende Empfehlungen der Orientierungshilfe
Radiologie beachtet werden.

Dental CT zur Implantatplanung ist keine Kassenleistung.

BVAEB-OEB (BVA*)
Wenn der zuweisende Arzt einen Vertrag mit der BVAEBOEB hat, ist die Untersuchung chefarztfrei, ansonsten (z.B. Wahlarzt) muss die Untersuchung vom Chefarzt bewilligt werden.

BVAEB-EB (VAEB*)
Wenn der zuweisende Arzt einen Vertrag mit der BVAEBEB hat, ist die Untersuchung chefarztfrei, ansonsten (z.B. Wahlarzt) muss die Untersuchung vom Chefarzt bewilligt werden.

Ausnahme: Zuweisung vom Allgemeinmediziner ohne
Facharztempfehlung ist bewilligungspflichtig.

SVS-GW (SVG/SVA*)
Alle CT und MRT Untersuchungen müssen vom Chefarzt bewilligt
werden.

SVS-LW (SVB*)
Alle CT und MRT Untersuchungen müssen vom Chefarzt bewilligt
werden.

KFA
Alle CT und MRT Untersuchungen müssen vom Chefarzt bewilligt
werden.Wichtig: Die KFA-Graz bewilligt keine Zuweisung nachträglich!
----------
* Bezeichnung bis 31.12.2019

Ihre Bilddaten sind sicher und bei uns gut aufgehoben. Mit der Datenspeicherung im PACS (Picture Archiving and Communication System) sind die Bilder unmittelbar dort verfügbar, wo sie benötigt werden. Ihr Arzt etwa kann Ihre Bilddaten über „Teleimage“ abrufen. Das „marc“-Archiv (eine Kooperation von KAGes und Siemens) stellt sicher, dass Ihre Daten im Falle eines Krankenhausaufenthalts vom Spitalsarzt abgefragt werden können. Die Bilddaten aller Patienten werden zehn Jahre lang archiviert.

Willkommen imDiagnostikzentrum Graz

DZG - Diagnostikzentrum Graz - Gratis Parken

Unsere Patienten
parken gratis

Wenn Sie mit dem Auto kommen, parken Sie bei uns gratis. Gekennzeichnete Gratisparkplätze für unsere Patienten befinden sich in der Mariatrosterstraße gegenüber dem DZG. Drei weitere gekennzeichnete Parkplätze liegen unmittelbar vor dem Eingang ins DZG. Auch die Straßenbahnlinie 1 und die Buslinie 58 bringen Sie zum Diagnostikzentrum.

DZG - Diagnostikzentrum Graz - Unsere Radiologen

Die Radiologendes Diagnostikzentrums Graz

Sie sind Teil des großen DZG Teams mit radiologisch-technischen und medizinischen Fachkräften und den Kolleginnen im Sekretariat: Die Fachärzte im Diagnostikzentrum. Ausgleich für Ihre fordernde Arbeit holen Sie sich beim Sport, aber auch beim Fotografieren oder Freizeitaktivitäten mit der Familie.

DZG - Diagnostikzentrum Graz - Keine Wartezeit

KeineWartezeit

Endloses Warten auf einen Termin? Bei uns sicher nicht. Den Termin für eine CT-Untersuchung bekommt man im DZG innerhalb von zwei bis vier (Arbeits-)Tagen, bei der Magnetresonanztomographie sogar zwischen ein bis drei Tagen. Der Befund liegt in der Regel innerhalb von 24 Stunden vor.